Vogtareuth

Aus RosolarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Bewegt man sich auf der rechten Seite des bayerischen Inn´s von Rosenheim aus Richtung Norden, kommt man nach einigen Kilometern in das Dorf Vogtareuth. Es zählt ca. 3.000 Einwohner und die Siedlungsgeschichte geht ebenfalls ca. 3.000 Jahre zurück. In der Römerzeit kreuzten sich im Ortsteil Zaisering zwei Römerstraßen.

Ein schreckliches Ereignis ereilte die Bewohner im Jahre 1702. Die gesamte Ansiedlung fiel einem Dorfbrand zum Opfer.

Im Jahre 1814 wurde die noch heute bestehende Gemeinde Vogtareuth gegründet.

Das Gemeindegebiet besteht aus einer Reihe von Ortsteilen, die meist auf landwirtschaftliche Anwesen zurückgehen. Landwirtschaft ist somit der Haupterwerbszweig der Einwohner von Vogtareuth.

Auf keinen Fall darf das Behandlungszentrum Vogtareuth vergessen werden; stellt es doch eine über die Grenzen hinaus bekannte, orthopädische Behandlungsmöglichkeit dar.

Eine weitere Attraktion ist der Flugplatz Vogtareuth. Dort sind die weltweit einmaligen Flugzeuge zur Bekämpfung von Hagelunwettern im Landkreis Miesbach und Rosenheim stationiert.

Energietechnisch steht auch Vogtareuth auf der Sonnenseite. Mit Sonnenkollektor- und Solarstromanlagen, Hackschnitzel-, Pelletsheizungen und Biogasanlagen versorgt sich die Gemeinde rein rechnerisch selbst.

Denkbar wäre auch noch eine Windkraftanlage und der Verkauf der sauberen, elektrischen Energie an Nachbarkommunen.

Erneuerbare Energien

Strom aus erneuerbaren Energien

Nach heutigem Stand (Dezember 2016) werden jährlich die nachfolgend aufgeführten Mengen an Erneuerbaren Energien in dieser Kommune erzeugt. Dargestellt ist außerdem jeweils der Anteil des Stromes aus Erneuerbaren Energien bezogen auf den geschätzten jährlichen Stromverbrauch der Haushalte.

Technologie kWh % des Haushaltsverbrauchs
Fotovoltaik 4.765.867 kWh 130,4%
Wasserkraft kWh 0,0%
Biomasse 5.432.025 kWh 148,7%
Deponie-u. Klärgas kWh 0,0%
Wind 2.586 kWh 0,1%


  • Damit beträgt die gesamte jährliche Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien in Vogtareuth 10.200.479 kWh
  • Dies entspricht einem Anteil von 279,2% am Gesamtstromverbrauch der privaten Haushalte.

Vogtareuth ist 100%-Kommune!

Solarthermie

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Anlagenfläche und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Fläche 1532 m²
Anzahl Anlagen 145
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 46,8
Heizöleinsparung (rechnerisch) 76.600 Liter/Jahr

Holzheizung

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Gesamtleistung und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Gesamtleistung 1877 kW
Anzahl Anlagen 64
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 20,6
Heizöleinsparung (rechnerisch) 262.780 Liter/Jahr

Projekte

In der Kommune gibt es bereits folgende Projekte zu Erneuerbaren Energien:

Wenn du weitere Projekte kennst, dann füge sie bitte zu dieser Liste hinzu. Melde dich dazu über den Link rechts oben an und bearbeite dann diese Seite. Beachte auch die Hinweise zum Hinzufügen eines neuen Projektes

Akteure

In der Kommune sind folgende Akteure ansässig, die an Projekten zu Erneuerbaren Energien beteiligt sind:

Wenn du weitere Akteure kennst, dann bitte diese, sich auf dieser Liste einzutragen. Trage selbst bitte keine Personen ein, deren Einverständnis du nicht ausdrücklich eingeholt hast. Beachte auch die Hinweise zum Hinzufügen eines neuen Akteurs.

Firmen

In Vogtareuth gibt es folgende Firmen, zu denen im RosolarWiki weitere Informationen eingetragen sind:

Weblinks